Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
IncludeHER

h t t p s : / / w w w . z w w . u n i - m a i n z . d e / p r o j e k t e / i n c l u d e - h e r /Externer Link

Ziel des Erasmus+-Projekts ist es, einen innovativen Ansatz für die Verbesserung der digitalen Kompetenz von Frauen mit Migrationshintergrund durch Weiterbildung zu entwickeln.
Basierend auf geschlechtsspezifischen Unterschieden in Bezug auf Motivation und Engagement im Umgang mit digitalen Technologien sollen die Ressourcen des Projekts dazu beitragen, das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern im digitalen Bereich zu verringern und die digitale Kompetenz von Migrantinnen zu fördern.

Konkret wird ein Open-Access-Online-Kurs für Migrantinnen entwickelt, der ihnen helfen soll, ihre digitalen Fähigkeiten in einem angenehmen und effektiven Umfeld zu fördern. Außerdem soll ein neues Kooperationsnetzwerk für die Projektpartner*innen entstehen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung digitaler Kompetenzen von Migrantinnen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Belgien, Griechenland, Großbritannien, Irland, Portugal, Frau, Kooperationspartner, Migrantin, Migrationshintergrund, Netzwerk, Online-Kurs, Open Access, Weiterbildung, Digitale Kompetenz, Digitale Bildung,

Titel IncludeHER
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Gender Mainstreaming; E-Learning; Lebenslanges Lernen
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Europäische Kommission / ERASMUS+

Projektleitung:
Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), E-Mail: includeher@zww.uni-mainz.de

Projektbeginn 01.09.2020
Projektende 31.08.2022
Zuletzt geändert am 19.11.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)