Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Demokratie (er)leben – Familienzentren als Orte gelebter Demokratie

h t t p s : / / w w w . k o m p e t e n z n e t z w e r k - d e k i . d e / m o d e l l p r o j e k t e / d e m o k r a t i e - e r l e b e n . h t m lExterner Link

Das Projekt verfolgt das Ziel, Familienzentren als Orte gelebter Demokratie zu stärken.
Die aktive Partizipation aller spielt in Familienzentren eine zentrale Rolle, Familien erfahren Selbstwirksamkeit, und es entsteht ein Klima der Verantwortung. Demokratische Prozesse werden gelebt und vorgelebt, Kinder lernen, dass sie sich aktiv an Entscheidungen beteiligen können.

Die Familienzentren werden von qualifizierten Prozessbegleiter*innen dabei unterstützt, zu Orten gelebter und erlebbarer Demokratie in ihrem jeweiligen Sozialraum zu werden. Im Mittelpunkt steht das Empowerment von Familien, Eltern und Kindern, unabhängig von Herkunft, sozialem Milieu oder Familienkultur.

Bundesweit wurden 16 Familienzentren ausgewählt, die zu Leuchtturm-Zentren der Demokratie werden sollen. Sie arbeiten eng mit verschiedensten Kooperationspartnern und anderen Familienzentren zusammen, um nachhaltig in die entsprechenden Sozialräume hineinzuwirken.
Die im Projektverlauf gesammelten Erfahrungen werden zum Projektende ausgewertet und aufbereitet, so dass sie bundesweit genutzt werden können.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von Familienzentren bei ihrer Entwicklung zu Orten gelebter Demokratie.

mehr/weniger
Schlagwörter

Demokratische Bildung, Elternmitwirkung, Familie, Familienzentrum, Mitgestaltung, Partizipation, Selbstwirksamkeit, Prozessbegleitung,

Titel Demokratie (er)leben – Familienzentren als Orte gelebter Demokratie
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention; Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!"

Projektleitung:
Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie

Projektbeginn 01.01.2020
Projektende 31.12.2022
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.kkstiftung.de/de/themen/bildung/demokratiefoerderung-in-familienzentren/‌index.htm
Zuletzt geändert am 06.08.2020
Siehe auch: Projekte und Programme zur Partizipation von Kindern, Demokratiebildung und VielfaltEltern-Kind-Zentren / Familienzentren
Ist Teilprojekt von: Kompetenznetzwerk Demokratiebildung im Kindesalter

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)