Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
"23+ Starke Schulen"

https://www.hamburg.de/23plus/6034092/projektbeschreibung/Externer Link

Seit Mai 2013 unterstützt die Hamburger Schulbehörde elf Grundschulen, neun Stadtteilschulen und drei Gymnasien in sozial besonders benachteiligten Stadtteilen.

Die Unterstützung im Rahmen des Programms „23+ starke Schulen“ umfasst unter anderem zusätzliche Lehrkräfte, Beratung und Begleitung durch Experten und Stiftungen sowie die Aktivierung von Eltern- und Schülerschaft. Im Mittelpunkt steht die Schul- und Unterrichtsentwicklung.
Den Schulleitungsteams bietet die Behörde zudem ein umfangreiches Beratungs- und Fortbildungsangebot mit Hospitationen, didaktischen Trainings, Seminaren und schulübergreifenden Workshops als Impulse für individuelle Entwicklungsarbeit im Rahmen des Netzwerks.

Aufgrund der guten Erfahrungen wurde das Projekt fortgesetzt und seit Mai 2017 auf über 30 Schulen ausgeweitet. Neben vielen anderen Unterstützungsmaßnahmen bekommen die teilnehmenden Projektschulen dafür jedes Jahr bis zu 42 zusätzliche Lehrerstellen.

Ein Schwerpunkt des Programms liegt darin, am Nachmittag im Rahmen des Ganztags zusätzliche Lern- und Bildungsangebote zu entwickeln und umzusetzen. Ziel ist es, vier zusätzliche Stunden pro Woche für das Üben und Vertiefen vorrangig in den Kernfächern Deutsch und Mathematik zu entwickeln und zu nutzen.

Das innovative Potenzial des Hamburger Projekts liegt in der Stärkung von Schulen in herausfordernden sozialen Lagen, um auf diese Weise die Bildungschancen von Schülerinnen und Schülern in schwierigen Sozialräumen zu verbessern.

 

mehr/weniger
Schlagwörter

Hamburg, Benachteiligtenförderung, Benachteiligter Jugendlicher, Benachteiligtes Kind, Benachteiligung, Schulentwicklung, Soziale Herkunft, Soziale Ungleichheit, Sozialraum, Unterrichtsentwicklung,

Titel "23+ Starke Schulen"
Kurztitel "23+ Starke Schulen"
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Hamburg
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Interkulturelle Bildung; Förderung von Bildungsbenachteiligten; Individuelle Förderung; Ganztagsangebote; Bildungsnetzwerke; Unterstützungssysteme
Organisationsstruktur Projektleitung:
Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)
Thorsten Schumacher
Hamburger Str. 131
22083 Hamburg
E-Mail: thorsten.schumacher@bsb.hamburg.de
Projektbeginn 2013
Projektende
Beteiligte Bundesländer Hamburg
Zuletzt geändert am 27.06.2019
Teilprojekte: Schulmentoren - Hand in Hand für starke Schulen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)