Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
HyperMind

https://www.physik.uni-kl.de/kuhn/forschung/aktuelle-projekte/uedu/hypermind/Externer Link

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines digitalen Schulbuchs, das als dynamisch-adaptives persönliches Schulbuch individuelles Lernen, d. h. an die individuellen Kompetenzen und Bedürfnisse der Lernenden optimal angepasstes Lernen, ermöglicht. 

Die statische Struktur des klassischen Buches wird dabei aufgelöst, die Inhalte werden portioniert und die resultierenden Wissensbausteine assoziativ verlinkt. Zusätzlich werden die Bausteine mit multimedialen Lerninhalten ergänzt, die auf Basis von Aufmerksamkeits(blick-)daten abrufbar sind.
Sowohl statische als auch dynamische, multimediale Repräsentationen – wie Geräusche, eingeblendete Bilder oder Filmsequenzen – sollen das individuelle Bearbeiten des Schulbuchinhaltes bereichern und gleichzeitig ein neues Angebot individuellen, adaptiven Lernens mit den Vorzügen verschiedener Medien bereitstellen.
Die Kombination eines digitalen Schulbuchs mit Aktivitätserkennung (z. B. Erkennung von Arbeitsbelastung, Verständnisproblemen und Interesse der Schüler) bietet die Möglichkeit, dynamisch generierte Inhalte individuell für jede/n Schüler/in und Kontext optimiert zur Verfügung zu stellen sowie Wirkungsgrad von und Nachfrage nach bestimmten Inhalten zu verifizieren.

Zur Realisierung des antizipierenden Schulbuchs wird exemplarisch das Physikschulbuch Dorn-Bader (Sek. 1) in Kooperation mit dem Schroedel-Verlag digitalisiert und für die verwendeten Technologien aufbereitet.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung eines adaptiven, digitalen Schulbuchs zur Förderung eines individuellen Lernens, das an die je spezifischen Kompetenzen und Bedürfnisse der Lernenden optimal angepasst ist.

mehr/weniger
Schlagwörter

Adaptiver Unterricht, Digitale Medien, Individuelles Lernen, Lernerfolg, Lernverhalten, Schulbuch, Digitale Bildung,

Titel HyperMind
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Individuelle Förderung; Lehr-/Lernprozesse; E-Learning; Unterstützungssysteme
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“

Projektleitung:
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Kaiserslautern

Projektpartner:
Schroedel Verlag

Projektbeginn 2017
Projektende
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.bmbf.de/de/‌revolution-in-der-schule-8125.html
Zuletzt geändert am 12.06.2019
Ist Teilprojekt von: Qualitätsoffensive Lehrerbildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)