Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Digitale Bildungsarchitekturen. Offene Lernressourcen in verteilten Lerninfrastrukturen

https://learninglab.uni-due.de/forschung/projekte/eduarc-digitale-bildungsarchitekturenExterner Link

Das Verbundprojekt will ein Gestaltungskonzept für verteilte Lerninfrastrukturen entwickeln, mit denen digitale Bildungsressourcen föderiert bereitgestellt werden.
Es erforscht technische, didaktische und organisatorische Gelingensbedingungen einer Bildungsarchitektur, die auf der Vernetzung von Hochschulen basiert und im Zusammenwirken staatlicher, öffentlicher und privater Akteure entsteht.

Das Vorhaben fokussiert dabei die Herausforderungen, die sich mit der Dissemination von offen-lizenzierten Bildungsressourcen (OER) in einem „informationell offenen Ökosystem“ stellen, insbesondere bei der Bereitstellung und dem Zugang in Repositorien, die über Metadaten verbunden sind, etwa im Umgang mit Versionen, und den dabei möglichen Qualitätsmechanismen.
Das interdisziplinäre Vorhaben ist darauf angelegt, an vorliegende landesspezifische, nationale, europäische und internationale Entwicklungen anzuschließen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung eines Gestaltungskonzepts für verteilte Lerninfrastrukturen, mit denen digitale Bildungsressourcen hochschulübergreifend und international angebunden bereitgestellt werden können.

mehr/weniger
Schlagwörter

Digitale Medien, Hochschulbildung, Hochschule, Lernen, Lernprozess, Lernumgebung, Mediendidaktik, Medienpädagogik, Netzwerk, Open Educational Resources, OER, Offene Bildungsinhalte, Lerninfrastruktur, Digitale Bildung,

Titel Digitale Bildungsarchitekturen. Offene Lernressourcen in verteilten Lerninfrastrukturen
Kurztitel EduArc
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Hochschulbereich
Innovationsbereich Medienbildung; Lehr-/Lernprozesse; E-Learning; Strukturveränderung im Bildungswesen; Bildungsnetzwerke; Unterstützungssysteme
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektpartner:
Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement, Prof. Dr. Michael Kerres (Koordination und Ansprechpartner des Verbunds)

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Informationszentrum Bildung, Prof. Dr. Marc Rittberger und Prof. Dr. Hendrik Drachsler 

Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW), Digitale Informationsstrukturen, Prof. Dr. Klaus Tochtermann

Universität Oldenburg, Professur für Wissenstransfer und Lernen mit neuen Technologien, Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter 

Projektbeginn 01.10.2018
Projektende 30.09.2023
Zuletzt geändert am 22.05.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)