Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Perspektiven für junge Flüchtlinge im Handwerk

https://www.kofa.de/dossiers/fluechtlinge-integrieren/unterstuetzungsangebote/detailseite/initiative/perspektiven-fuer-junge-fluechtlinge-im-handwerk-perjuf-h/Externer Link

Ziel des Projekts ist es, jungen Flüchtlingen zwischen 18 und 25 Jahren erste Erfahrungen in Berufsfeldern des Handwerks zu ermöglichen und einen umfassenden Einblick in das deutsche Ausbildungs- und Beschäftigungssystem zu eröffnen.

Das Programm hat eine individuelle Laufzeit von vier bis sechs Monaten.
In der zweiwöchigen Einstiegsphase wird eine Kompetenzerfassung bzw. Standortbestimmung vorgenommen. Im weiteren Verlauf des Programms sollen die Teilnehmenden verschiedene im Handwerk eingesetzte Materialien praktisch erleben. Die Kenntnisse werden in einer anschließenden Praxisphase im Betrieb vertieft.
Während des gesamten Programms werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell in Bezug auf Sprache und Lebensführung gefördert. Zudem lernen sie das deutsche Ausbildungs- und Beschäftigungssystem kennen und erhalten ein Bewerbungstraining.
Im Anschluss können sie direkt in eine betriebliche Ausbildung einsteigen oder an dem Programm "Berufsorientierung für Flüchtlinge" (BOF) teilnehmen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von jungen Flüchtlingen bei der beruflichen Integration durch Orientierungsmaßnamen mit intensiver Begleitung und berufsbezogener Sprachförderung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Ausbildungsberuf, Ausbildungsbetrieb, Ausbildungssystem, Berufsausbildung, Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, Fachspracherwerb, Flüchtling, Handwerk, Individuelle Förderung, Junger Erwachsener, Praxiserfahrung, Sprachförderung, Kompetenzfeststellung,

Titel Perspektiven für junge Flüchtlinge im Handwerk
Kurztitel PerjuF-H
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten
Organisationsstruktur

Projektträger:
Bundesagentur für Arbeit

Projektpartner:
Örtliche Arbeitsagenturen und Jobcenter

Projektbeginn 01.01.2016
Projektende 31.12.2019
Zuletzt geändert am 30.04.2019
Ist Teilprojekt von: Wege in Ausbildung für Flüchtlinge

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)