Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Sprachsensibles Unterrichten fördern

http://sprachsensibles-unterrichten.de/Externer Link

Mit dem Projekt "Sprachsensibles Unterrichten fördern" werden Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen dabei unterstützt, das Kerncurriculum für den Vorbereitungsdienst mit Blick auf Sprachbildung in allen Fächern auszugestalten.

Das Projekt ist durch das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, die Stiftung Mercator und die Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren in Nordrhein-Westfalen entwickelt worden.

In der ersten Projektphase (2015-2017) lag der Schwerpunkt in der Entwicklung und Erprobung von Ausbildungsmodulen für den Vorbereitungsdienst.

In der zweiten Projektphase (bis 2019) werden fünf Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und deren Ausbildungsschulen systemisch bei der Umsetzung und dem Transfer von Ansätzen und Materialien zur sprachlichen Bildung begleitet. Dabei steht die spezifische Organisationsentwicklung des jeweiligen Zentrums im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung ausgewählter Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung bei der Verankerung des sprachsensiblen Unterrichtens im Kerncurriculum für den Vorbereitungsdienst von Lehramtsanwärter/innen und seinem Beitrag zu deren Organisationsentwicklung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Lehramt, Lehramtsstudiengang, Lehrer, Lehrerausbildung, Referendariat, Sprachbildung, Sprachsensibilität, Sprachsensibler Unterricht,

Titel Sprachsensibles Unterrichten fördern
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Nordrhein-Westfalen
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Hochschulbereich
Innovationsbereich Sprachförderung
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Stiftung Mercator
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektleitung:
Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI),
Nordrhein-Westfalen

Kooperationspartner:
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Soziologie

Wissenschaftliche Begleitung:
Humboldt-Universität zu Berlin

Projektbeginn 01.03.2015
Projektende 28.02.2019
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.stiftung-mercator.de/media/downloads/3_Publikationen/2017/Dezember/Sprachsensibles_Unterrichten_foerdern/‌Buch_Sprachsensibles-Unterrichten-foerdern.pdf
Beteiligte Bundesländer Nordrhein-Westfalen
Zuletzt geändert am 25.07.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)