Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
SHEILA - Supporting Higher Education to Integrate Learning Analytics

http://sheilaproject.eu/Externer Link

Learning Analytics bergen ein großes Potenzial zur Bewältigung der Herausforderungen, vor denen Hochschuleinrichtungen in Europa und der Welt stehen. Ziel von Learning Analytics ist es, mit Hilfe der Analyse und Auswertung von Lernerdaten die Studierenden besser in ihrem Lernprozess zu unterstützen und letztendlich den Lehr-Lernprozess und Lehr-Lernerfolg insgesamt zu verbessern. Als Stichworte seien formatives Assessment und personalisiertes Lernen genannt.

Hier setzt das SHEILA-Projekt an, indem es eine Rahmenstruktur schafft, die Hochschuleinrichtungen dabei unterstützt, eine Learning Analytics-Politik und -Strategie zu entwickeln und auf dieser Basis die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Learning Analytics systematisch einzubinden und institutionell zu verankern.
SHEILA nutzt die partizipative Aktionsforschung und den Rapid Outcome Mapping Approach (ROMA), die Ergebnisse werden anhand von Fallstudien in zunächst vier Hochschuleinrichtungen in verschiedenen Regionen Europas validiert. Dabei dient die Rahmenstruktur als Grundlage für die Evaluierung.

Das Kooperationsprojekt setzt innovative Strategien ein, um die Ergebnisse zu verbreiten und zu übersetzen, und will mit seiner Learning Analytics-Agenda langfristig die Hochschulen in ganz Europa erreichen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung europäischer Hochschuleinrichtungen bei der Entwicklung und Implementierung einer Learning Analytics-Strategie.

mehr/weniger
Schlagwörter

Europa, Hochschule, Hochschulpolitik, Lehr-Lern-Forschung, Lehr-Lern-Prozess, Lernerfolg, Lernerfolgsmessung, Lernprozess, Student, Learning Analytics, Lernverlauf, Lernverlaufsdiagnose, Formatives Assessment, Personalisiertes Lernen,

Titel SHEILA - Supporting Higher Education to Integrate Learning Analytics
Kurztitel SHEILA
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Hochschulbereich
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Lehr-/Lernprozesse; E-Learning; Bildung im internationalen Kontext
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Europäische Kommission im Rahmen des Programms ERASMUS+ für Bildung, Jugend und Sport

Projektpartner:
Brussels Educational Services
The University of Edinburgh
Open University of the Netherlands
Tallinn University
Universidad Carlos III de Madrid
European Association for Quality Assurance in Higher Education
Erasmus Student Network aisbl

Projektbeginn 2016
Projektende
Zuletzt geändert am 05.07.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)