Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Stark, Sebastian

Der Einfluss der Demografie auf die Entwicklung einer Ganztagsschule.

h t t p s : / / d o i . o r g / 1 0 . 3 1 2 4 4 / d d s . 2 0 2 0 . 0 1 . 0 5Externer Link

Schulentwicklungsprozesse werden häufig im Zusammenhang mit staatlich initiierten Entwicklungsvorhaben in den Blick genommen. Im vorliegenden Beitrag wird mit Bezug auf steuerungstheoretische Kategorien aus der Governance-Forschung über die Entwicklung einer Regelschule zu einer Ganztagsschule auf Grund der demographischen Entwicklung berichtet. Deutlich wird, welche treibende Kraft die Demographie auf Schulentwicklungsprozesse ausüben kann. Zugleich zeigt der vorliegende Fall die Grenzen einer solchen Entwicklung auf, wenn eine staatliche Begleitung fehlt. (DIPF/Orig.).

School development processes often receive attention in the context of state-initiated projects, as for instance the establishment of all-day schools. Applying theoretical categories derived from governance research the present text analyzes the transformation of a secondary school triggered by demographic changes in the region. The case study illustrates what a driving force demography can be for processes of school development. At the same time it reveals the limitations of these efforts when state support is lacking. (DIPF/Orig.).

mehr/weniger
Schlagwörter

Interview, Anpassung, Beeinflussung, Handlung, Schulreform, Schulentwicklung, Schulleitung, Regelschule, Ganztagsschule, Steuerung, Demografie, Einflussfaktor, Fallbeispiel, Herausforderung, Theorie, Forschungsprojekt, Deutschland, Thüringen,

Sprache deutsch
Dokumenttyp Zeitschriftenaufsatz
ISSN 0012-0731; 2699-5379
URN urn:nbn:de:0111-pedocs-216990
DOI 10.31244/dds.2020.01.05
Siehe auch: Ganztagsschule

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)