Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Becker, Manfred

Auf dem Weg zur Industrie 4.0.

h t t p s : / / w w w . h a u f e . d e / d o w n l o a d / p e r s o n a l m a g a z i n - a u s g a b e - 1 2 2 0 1 5 - p e r s o n a l m a g a z i n - 3 2 9 2 5 0 . p d f # p a g e = 1 4Externer Link

"Digitalisierung und Industrie 4.0 sind die Schlagworte des Augenblicks. In der Fachpresse, auf Konferenzen und Messen dominieren Themen rund um die 'Vierte Industrielle Revolution'. Eine Bestandsaufnahme zeichnet ein ambivalentes Bild von deren Status Quo: Zwar ist noch vieles fernes Rauschen einer noch nicht Realit√§t gewordenen Zukunft 4.0. Gleichzeitig ist die Arbeits- und Lebenswelt aber bereits in vielfacher Weise von der Digitalisierung durchdrungen: Das Navigationssystem hat die Stra√üenkarte abgel√∂st, Fensterl√§den folgen dem Sonnenstand, 'Picker' bei Amazon greifen die Versandartikel, die Roboter ihnen darbieten.; Es bleiben Unwissenheit und Unsicherheit, welche Vor- und Nachteile die digitale Revolution wohl bringen mag. So ist es etwa noch nicht gekl√§rt, welche Anforderungen die Digitalisierung an die Arbeitnehmer stellt und welchen Beitrag das Bildungswesen und die Personalentwicklung leisten m√ľssen, damit die Menschen angstfrei und motiviert die neuen Herausforderungen annehmen. Welche Prinzipien, Handlungsfelder und Personalentwicklungsinstrumente der Industrie, Arbeits- und Lebenswelt 4.0 (IAL 4.0) zugrunde liegen. soll dieser Beitrag zeigen." Forschungsmethode: deskriptive Studie. (Autorenreferat, IAB-Doku).

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)