Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Liebers, Katrin (Red.)

Gemeinsamer Orientierungsrahmen für die Bildung in Kindertagesbetreuung und Grundschule - Zwei Bildungseinrichtungen in gemeinsamer Bildungsverantwortung beim Übergang vom Elementarbereich in den Primarbereich.

2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage.

http://www.pedocs.de/volltexte/2010/3000Externer Link

Der im Land Brandenburg entwickelte Orientierungsrahmen beschreibt die gemeinsame Bildungsverantwortung beim Übergang der Kinder vom Elementarbereich in den Primarbereich als einen Qualitätsbereich der Entwicklung von Kindertagesbetreuung und Grundschule. Dieser Qualitätsbereich wird durch sechs Qualitätsmerkmale inhaltlich gekennzeichnet, die zentral für die gemeinsame Bildungsverantwortung beim Übergang sind. Er konkretisiert sich in folgenden Qualitätsmerkmalen: Qualitätsmerkmal 1: Einen gelingenden Übergang aus der Kindertagesbetreuung in die Grundschule gemeinsam gestalten; Qualitätsmerkmal 2: Ein gemeinsames Bild vom Kind entwickeln, das Eingang in die pädagogischen Konzeptionen/Schulprogramme findet; Qualitätsmerkmal 3: Eine gemeinsame Vorstellung von einer neuen Lernkultur gewinnen; Qualitätsmerkmal 4: Anschlussfähige Formen von Beobachtung, Dokumentation und Analyse praktizieren; Qualitätsmerkmal 5: Professionalität im Bereich von Kita und Grundschule stärken; Qualitätsmerkmal 6: Gemeinsame Erziehungs- und Bildungsverantwortung von Eltern, Kita und Schule wahrnehmen. (Autor).

mehr/weniger
Schlagwörter

Kindertagesstätte, Übergang Vorschulstufe - Primarstufe, Grundschule, Qualitätsmanagement, Brandenburg, Deutschland,

Dokumenttyp Monographie
Medientyp online
Erscheinungsjahr 2009
Ort Weimar
Verlag verlag das netz
ISBN 978-3-86892-033-8
URN urn:nbn:de:0111-opus-30001
Sprache deutsch
Erfasst von Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update 2010/4

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)