Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kutscher, Nadia; Kreß, Lisa-Marie

Internet ist gleich mit Essen.

Empirische Studie zur Nutzung digitaler Medien durch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Projektbericht.

h t t p s : / / i m a g e s . d k h w . d e / f i l e a d m i n / R e d a k t i o n / 1 . 1 _ S t a r t s e i t e / 3 _ N a c h r i c h t e n / S t u d i e _ F l u e c h t l i n g s k i n d e r - d i g i t a l e _ M e d i e n / S t u d i e _ d i g i t a l e _ M e d i e n _ u n d _ F l u e c h t l i n g s k i n d e r _ L a n g v e r s i o n . p d fExterner Link

Im Mittelpunkt der vorliegenden explorativen Studie steht die Frage, wie junge Flüchtlinge vor, während und nach der Flucht digitale Medien nutzen, um u.a. Kontakte mit dem Herkunftskontext aufrechtzuerhalten, neue Kontakte zu knüpfen, sich im Aufnahmeland zu orientieren und nach Unterstützungsmöglichkeiten zu suchen. Hierzu wurden in 17 Einzelinterviews und einer Gruppendiskussion junge Flüchtlinge im Alter von 15 bis 19 Jahren befragt. Durchgeführt wurde diese empirische Studie zur Nutzung digitaler Medien durch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF) in Clearinghäusern und Inobhutnahmeeinrichtungen in verschiedenen Städten in Deutschland. (DIPF/Orig.).

Thematischer Kontext

  1. Junge (unbegleitete) Flüchtlinge

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)