Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Büching, Corinne; Mah, Dana-Kristin; Otto, Stefan; Paulicke, Prisca; Hartman, Ernst A.

Learning Analytics an Hochschulen.

h t t p s : / / l i n k . s p r i n g e r . c o m / c h a p t e r / 1 0 . 1 0 0 7 / 9 7 8 - 3 - 6 6 2 - 5 8 0 4 2 - 4 _ 9Externer Link

Digitale Angebote sind inzwischen fester Bestandteil des Bildungssystems. Zahlreiche Hochschulen verwenden Learning-Management-Systems (LMS) zur Unterstützung von Lehre und Studium und bieten immer häufiger Online-Kurse an, z. B. Massive Open Online Courses (MOOC) (Cormier und Siemens 2010). Bei der Nutzung digitaler Lernangebote und Lernumgebungen fallen kontinuierlich Daten an, die sich analysieren lassen, Einblick etwa in das individuelle Lernverhalten geben oder Hinweise darauf, wie die Lehre und das Lernen unterstützt werden könnten, um Lernprozesse zu verbessern. Bislang nutzen Bildungsinstitutionen diese Daten jedoch noch wenig – mittels Learning Analytics könnte sich das ändern. Was aber ist Learning Analytics? Und wie ist es im Kontext KI einzuordnen? (Orig.).

Schlagwörter

Hochschullehre, Mediendidaktik, Lernprozess, Hochschulwesen, Medienpädagogik, Deutschland,

Quelle Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg (2019), S. 142-160 Aus: Künstliche Intelligenz. Technologie | Anwendung | Gesellschaft. , URL des Volltextes: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-58042-4_9;
Beigaben Literaturangaben, Abbildungen, Tabellen
Sprache deutsch
Dokumenttyp Sammelwerksbeitrag
ISBN 978-3-662-58042-4
URN https://doi.org/10.1007/978-3-662-58042-4_9

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)