Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Beteiligungsrechte von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

Eine Zusammenstellung der gesetzlichen Bestimmungen auf Bundesebene und ein Vergleich der Bestimmungen in den Bundesländern und auf kommunaler Ebene.

https://www.dkhw.de/fileadmin/Redaktion/1_Unsere_Arbeit/1_Schwerpunkte/3_Beteiligung/3.11_Studie_Beteiligungsrechte/Studie_Beteiligungsrechte_von_Kindern_und_Jugendlichen.pdfExterner Link

https://www.dkhw.de/schwerpunkte/beteiligung/beteiligungsstudie/Externer Link

In der vorliegenden Synopse sollen die gesetzlichen Bestimmungen in den Bundesländern hinsichtlich der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen gegenübergestellt werden. Schwerpunkte sind dabei das Wahlrecht für Kinder und Jugendliche, Beteiligungsrechte in den Kommunen, in Kindertageseinrichtungen und in der Schule. Aber auch Fragen der direkten und stellvertretenden Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche auf Landes- und kommunaler Ebene werden thematisiert, die oftmals nicht im Rahmen gesetzlicher Regelungen verankert sind. (DIPF/Orig.).

mehr/weniger
Schlagwörter

Partizipation, Beteiligung, Kind, Jugendlicher, Kinderrechtskonvention, Recht, Rechtsgrundlage, Gesetz, Interessenvertretung, Kindertagesstätte, Schule, Bundesland, Gemeinde , Vergleich, Studie, Synopse, Deutschland,

Dokumenttyp Monographie
Institution Deutsches Kinderhilfswerk
Titel Beteiligungsrechte von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.
Untertitel Eine Zusammenstellung der gesetzlichen Bestimmungen auf Bundesebene und ein Vergleich der Bestimmungen in den Bundesländern und auf kommunaler Ebene.
Erscheinungsjahr 2019
Ort Berlin
Verlag Dt. Kinderhilfswerk
3. komplett überarbeitete Auflage.
ISBN 978-3-922427-01-8
Sprache deutsch
Siehe auch: SozialpädagogikElementarbildung – Bildung und Erziehung in KindertagesbetreuungPartizipation von Kindern

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)