IGLU -Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung

h t t p : / / w w w . w a x m a n n . c o m / f i l e a d m i n / m e d i a / z u s a t z t e x t e / 2 8 2 8 V o l l t e x t . p d f

Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich auf Beschluss der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) an der für das Jahr 2001 geplanten internationalen PIRLS-Studie (Progress in International Reading Literacy Study), die in Deutschland Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) heißt. Die IGLU-Studie wird mit einer im internationalen Vergleich für Deutschland repräsentativen Stichprobe von ca. 150 Schulen die Lesekompetenz von Grundschülern der vierten Jahrgangsstufe erfassen. Grundlegende Informationen zur Studie u.a. beteiligte Institutionen, Mitarbeiter, Volltexte.

Autor:

officebos@erzwiss.uni-hamburg.de

Bildungsebene:

Primarstufe Hochschule

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Grundschule Internationaler Vergleich Leistung Leistungsmessung Leistungsvergleich Leseforschung Leseleistung Lesen Leserforschung Schülerleistung Schule Schulforschung

freie Schlagwörter:

DEUTSCHLAND; GRUNDSCHULE; SCHULE; SCHULFORSCHUNG; INTERNATIONALER VERGLEICH; LESEN; LESEFORSCHUNG; LESERFORSCHUNG; Lesefähigkeit

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Sprachen und Literatur
Schule Sprachen und Literatur Deutsch
Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Schulforschung
Schule Schulwesen allgemein Schulleistung, Leistungsmessung, Prüfungswesen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler