"Zu Tisch" - Das Selbst in Bilderinnerungen und im performativen Handeln (PDF-Dokument)

h t t p : / / w w w . b i l d u n g - l s a . d e / p o o l / R R L _ L e h r p l a e n e / n i v e a u b e s t i m m e n d e _ A u f g a b e n _ G y m / K u n s t e r z i e h u n g / Z u _ T i s c h _ 9 . p d f

Zur Bewältigung dieser Aufgabe ist es erforderlich, den Themenkreis Porträt komplex erarbeitet zu haben, um zielgerichtete individuelle Schülerhandlungen zu initiieren. Die Aufgabenkomplexe 1 3 und 4 6 bilden jeweils eine Einheit und stellen zwei grundsätzliche künstlerische Arbeitsformen gegenüber: während im ersten Aufgabenkomplex die Rezeption des Kunstwerkes die Arbeitsgrundlage für die eigene künstlerische Tätigkeit bildet, werden im Aufgabenkomplex 2 durch die Selbsterfahrung Analyseansätze für künstlerische Aktionsformen entwickelt. (PDF-Dokument)

Höchstalter:

16

Mindestalter:

14

Autor:

LISA Halle

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Aufgabe

Lizenz:

CC-BY-SA

freie Schlagwörter:

Individum

Sprache:

deutsch

Themenbereich:

Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Grundlagen künstlerischen Schaffens
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Kunstgeschichte; 19. Jahrhundert
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Kunstgeschichte
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Grundlagen künstlerischen Schaffens

Geeignet für:

Lehrer; Schüler