Datenschutz im (mobilen) Internet (als PDF-Download)

h t t p s : / / w w w . k i n d e r m e d i e n l a n d - b w . d e / f i l e a d m i n / r e d a k t i o n / k m l / p u b l i k a t i o n e n / k l i c k s a f e - i n t e r n e t a b c - d a t e n s c h u t z - i n t e r n e t . p d f

Im Zeitalter von sozialen Netzwerken, Videoportalen und mobiler Internetnutzung über Smartphone und Tablet-PC stellen sich viele Fragen nach dem Schutz persönlicher Daten neu. Um den diesbezüglich gestiegenen Beratungsbedarf bei Eltern und Pädagogen aufzugreifen, stellt die EU-Initiative klicksafe gemeinsam mit dem Internet-ABC ausführliche Informationen zum Thema „Datenschutz im Internet“ bereit. In Ergänzung erläutert das Interview „Datenschutz im WWW“ mit Philipp Otto und John Weitzmann von iRights.info die rechtlichen Hintergründe zum Datenschutz im Internet speziell bei Kindern und Jugendlichen.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

CC-by-nc-nd

Schlagwörter:

Datenschutz; Internet; Medien; Medienkompetenz; Medienerziehung; Medienpädagogik; Computer; Smartphone

freie Schlagwörter:

Soziale Netzwerke

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Medienpädagogische Handlungsfelder; Computer/Multimedia
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Freizeit; Freizeitbetätigung, Hobby
Schule; Grundschule; Medienerziehung
Schule; Grundschule; Pädagogik; Sozialpädagogik; Pädagogik der Jugendarbeit
Schule; Grundschule; Pädagogik; Eltern und Erziehung

Geeignet für:

Schüler