Auf Augenhöhe

h t t p s : / / w w w . v i s i o n k i n o . d e / f i l m t i p p s / f i l m t i p p / m o v i e s / s h o w / M o v i e s / a l l / a u f - a u g e n h o e h e /

Der zehnjährige Michi lebt seit dem Tod der Mutter im Kinderheim. Als er von der Existenz seines Vaters Tom erfährt, sucht er ihn auf. Zu seiner Enttäuschung ist Tom anders als erwartet. Tom ist kleinwüchsig. Das kann Michi zunächst nicht akzeptieren und verleugnet seinen Vater. Als Michi bei Tom einzieht, kommen sich die beiden näher. Doch dann bringt die Frau vom Jugendamt eine unerwartete Nachricht, die Michi vor eine wichtige Entscheidung stellt.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Familie; Identität; Vater-Sohn-Beziehung; Mobbing; Diskriminierung; Behinderung; Freundschaft; Toleranz

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik; Konflikte und Konfliktregelung; Familiäre Konflikte
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Medienpädagogische Handlungsfelder; Film, Video
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung; Lebensbewältigung; Beziehungen und Beziehungskonflikte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik; Werte und Normen

Geeignet für:

Lehrer