Virtuelle Textilfabrik - Mit virtueller Realität den Ressourcenverbrauch in der Textilindustrie erleben (Klasse 7-10)

h t t p s : / / d i g i t a l l e a r n i n g l a b . d e / u n t e r r i c h t s b a u s t e i n e / v i r t u e l l e - t e x t i l f a b r i k - m i t - v i r t u e l l e r - r e a l i t a t - d e n

Die Schüler*innen recherchieren zur globalisierten Textilwirtschaft. Ihre Ergebnisse visualisieren sie mit Hilfe des Programmes CoSpaces. Themen sind: - Wasserverbrauch bei der Jeansherstellung - Globale Baumwollproduktion - Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie Dieses Unterrichtsreihe entstand im Rahmen des Digital Literacy Lab - einem Gemeinschaftsprojekt von Junge Tüftler, Education Innovation Lab und TüftelAkademie - drei Organisationen, die Nachhaltigkeit und digitale Bildung als Querschnittsthema in die Schule bringen möchten. Weitere Informationen zum Projekt und zusätzliche Materialien zu finden unter: www.dl-lab.org und www.tueftelakademie.de

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Text; Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

CC-by-nc

Schlagwörter:

Digitalisierung; Unterrichtsgestaltung; Jeans; Kleidung; Baumwolle; Textilindustrie; Ressource

freie Schlagwörter:

digital; Medienkompetenzen; CoSpaces; Textilwirtschaft

Sprache:

de

Themenbereich:

Wirtschaftskunde; Volkswirtschaft; Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Wirtschaftsgeographie; Wirtschaftsräume

Geeignet für:

Lehrer