Absturzgefahr Kino: "Rolltreppe abwärts"- Ein Jugendbuch macht im Kino Karriere

h t t p : / / w w w . l e s e n - i n - d e u t s c h l a n d . d e / h t m l / c o n t e n t . p h p ? o b j e c t = j o u r n a l & l i d = 5 8 3

Das Jugendbuch ´´Rolltreppe abwärts“ von Hans Georg Noack wurde von Schülern verfilmt. Von der Idee zur Buchverfilmung bis hin zur Realisierung des Projektes: Alles stammte aus einer Hand, war pure Eigenleistung der Schüler. Der Film wurde eigens für Schulklassen im Bonner Filmpalast „Woki“ aufgeführt. Wie die jungen Zuschauer darauf reagierten ist nachzulesen bei Lesen in Deutschland.

Autor:

p.zickgraf@digitale-zeiten.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

freie Schlagwörter:

LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; FILM; KINO; LITERATURVERFILMUNG

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler