Migration - Ansturm auf die "Festung Europa" - Unterrichtseinheit

h t t p : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / m i g r a t i o n . p h p ? s i d = 9 8 3 8 7 6 8 0 9 0 9 4 8 1 1 8 1 7 2 2 5 8 7 2 9 8 7 3 0 1 0 0

Bis vor kurzem waren Ceuta und Melilla, zwei spanische Exklaven auf afrikanischem Boden, nur Eingeweihten ein Begriff. Doch seitdem im Oktober 2005 an den gut gesicherten Grenzanlagen von Ceuta afrikanische Flüchtlinge vor den Augen der europäischen Öffentlichkeit starben, haben ihre Namen traurige Berühmtheit erlangt. Allerdings waren es nicht die ersten Menschen, die ihr Leben bei dem Versuch verloren haben, europäischen Boden illegal zu betreten. Allein auf den Seewegen zwischen Spanien und Marokko sowie an den Außengrenzen der beiden spanischen Exklaven sind nach Angaben der Hilfsorganisation `Ärzte ohne Grenzen` in den letzten zehn Jahren rund 6.300 Menschen ums Leben gekommen. Material steht zum Download zur Verfügung.

Autor:

Michael Bornkessel; heinen@lehrer-online.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

freie Schlagwörter:

UNTERRICHT; UNTERRICHTSEINHEIT; POLITIK; MIGRATION; AFRIKA; FLUCHT; FLUECHTLING; VOELKERWANDERUNG; HUNGER; KRIEG; ARMUT

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde; gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler