Zeugen der Shoah. Video-Interviews in der schulischen Bildung

h t t p : / / w w w . z e u g e n d e r s h o a h . d e / u n t e r r i c h t s m a t e r i a l i e n / u n t e r r i c h t s r e i h e n / i n d e x . h t m l

Mit den Projekten "Zeugen der Shoah" macht die Freie Universität Berlin lebensgeschichtliche Video-Interviews von Überlebenden und Zeugen des Holocaust für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe in verschiedenen Schulformen zugänglich (Online-Plattform, DVD-Edition und weitere Unterrichtsmaterialien). Die Online-Plattform "Zeugen der Shoah" vereint 900 deutschsprachige und 50 anderssprachige Interviews mit Überlebenden und Zeugen des Holocaust aus der nahezu 52.000 Erinnerungsberichte umfassenden Sammlung der USC Shoah Foundation. Alle Interviews sind transkribiert, für die anderssprachigen stehen deutsche Übersetzungen bereit. Eine Volltext- und eine Filtersuche erleichtern die Recherche.

Anbieter:

http://sfi.usc.edu/

Autor:

USC Shoah Foundation. The Institute for Visual History and Education; Freie Universität Berlin

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung

Schlagwörter:

Weltkrieg II; Emigration; Flucht; Holocaust; Judenverfolgung; Konzentrationslager; Nationalsozialismus; Oral History; Shoah

freie Schlagwörter:

Interviews; 2. Weltkrieg; Zeitzeugen; Erinnerungsberichte; Erinnerungskultur; Video-Interviews; Widerstand

Sprache:

Deutsch; Englisch; Französisch; Spanisch; Russisch; Italienisch; Griechisch; Neuhebräisch; Niederländisch; Polnisch; Serbisch; Kroatisch; Tschechisch; Ungarisch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neueste Geschichte seit 1990

Geeignet für:

Lehrer; Schüler