Lehrer werden in Sachsen-Anhalt

h t t p s : / / b i l d u n g . s a c h s e n - a n h a l t . d e / p a e d a g o g i s c h e s - p e r s o n a l / l e h r e r b i l d u n g / l e h r e r a u s b i l d u n g /

Die Lehrerausbildung erfolgt in Sachsen-Anhalt für alle Lehrämter in zwei Phasen: einem Lehramtsstudium an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule und einem Vorbereitungsdienst/Referendariat an den Staatlichen Seminaren für Lehrämter. Das Studium in der gewünschten Schulform schließt mit der Ersten Staatsprüfung bzw. einem Master of Education ab, der Vorbereitungsdienst schließt mit der Zweiten Staatsprüfung/Laufbahnprüfung ab. Mit dem Bestehen der Ersten und Zweiten Staatsprüfung wird die Befähigung für das entsprechende Lehramt erworben.

Autor:

referat22@mk.sachsen-Anhalt.de

Bildungsebene:

Hochschule

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Erstes Staatsexamen; Hochschulbildung; Lehramtsstudiengang; Lehrerausbildung; Lehrerbildung; Referendariat; Zweites Staatsexamen

freie Schlagwörter:

SACHSEN-ANHALT; LEHRER_WERDEN; LEHRERBILDUNG; HOCHSCHULBILDUNG; LEHRERAUSBILDUNG; LEHRAMTSSTUDIUM; VORBEREITUNGSDIENST; REFERENDARIAT; STAATSPRUEFUNG; ERSTES STAATSEXAMEN; ZWEITES STAATSEXAMEN

Ortsbezüge:

Sachsen-Anhalt

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein
Schule; Schulwesen allgemein; Lehrerberuf

Geeignet für:

Lehrer; Schüler