Sport und Physik: Bewegung, Beschleunigung und freier Fall in der Videoanalyse (iStage 2)

h t t p : / / w w w . s c i e n c e - o n - s t a g e . d e / p a g e / d i s p l a y / d e / 7 / 7 / 8 0 3 / s p o r t - u n d - p h y s i k - a u s - d e r - b r o s c h u e r e - i s t a g e - 2

Lerninhalte aus der Physik lassen sich wunderbar mit sportlichen Aktivitäten verbinden und digital analysieren. Wie gut das funktioniert, zeigt die Unterrichtseinheit "Sport und Physik". Bei dieser nehmen Schüler verschiedene Bewegungsabläufe mit dem Smartphone als Video auf - etwa den Wurf eines Basketballs oder die Beschleunigung während einer Fahrradfahrt. Später werden die Videos ausgewertet, um zu bestimmen welche physikalischen Theorien die beobachteten Phänomene beschreiben.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Website; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Smartphone Videoanalyse Wurf Beschleunigung

freie Schlagwörter:

lineare Bewegungen; Kurvenbewegungen; Pendelbewegungen; Kollisionen

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Physik
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Physik Klassische Mechanik Kinematik, Dynamik
Schule praktische Fächer Sport Sportwissenschaft Bewegungslehre
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung Ergebnisse aktiver Medienarbeit

Geeignet für:

Lehrer