Terror und Sicherheit

h t t p : / / b p b . d e / t h e m e n / 3 8 L 6 X K

New York, Istanbul, Madrid, Moskau, London: Seit dem 11. September 2001 hält ein neuer, globaler Terrorismus die Welt in Atem. Transnationale Terrornetze wie Al-Quaida wenden sich gegen die globalisierte Welt westlicher Prägung und nehmen dazu gezielt ihr Rückgrat ins Visier: die Knotenpunkte von Verkehr, Handel, Tourismus und Kommunikation in den Weltmetropolen. Mit jedem neuen Attentat entflammt auch die Sicherheitsdebatte aufs Neue: Brauchen wir schärfere Anti-Terror-Maßnahmen? Oder verlieren wir mit ihnen gerade das, was sie schützen sollen – unser Leben als freie Bürger einer Demokratie? Und wie kann die Weltgemeinschaft auf den Terror angemessen reagieren? Militäraktionen in ´´Heimatländern´´ der Terroristen drohen deren Rückhalt eher noch zu stärken. Das Spezial informiert über die Hintergründe des globalen Terrorismus und die Antworten der Sicherheitspolitik.

Autor:

Bundeszentrale für politische Bildung

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Schlagwörter:

Attentat Weltgemeinschaft

freie Schlagwörter:

ISLAM; POLITIK; SICHERHEIT; TERRORISMUS; Islamismus; Al-Quaida; Anti-Terror-Maßnahmen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Sozialkunde
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Sozialkunde gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler