Abschnittsweise definierte Funktionen, zusammengesetzte Funktionen bestimmen, Beispiel 3 | A.18.09

h t t p : / / w w w . m a t h e - s e i t e . d e / o b e r s t u f e / a n a l y s i s - f u n k t i o n s a n a l y s e - g r u n d l a g e n / i n t e g r a l - f l a e c h e n b e r e c h n u n g - f l a e c h e n i n h a l t / a b s c h n i t t s w e i s e - d e f i n i e r t e - f u n k t i o n / r e c h e n b e i s p i e l 3 /

Zusammengesetzte Funktionen (oder auch: abschnittsweise definierte Funktionen) bestehen aus zwei (oder mehreren) Funktionen. In bestimmten Bereichen gilt dabei die eine Funktion, im anderen Bereich gilt die zweite Funktion. Im Prinzip braucht man nun zwei Integrale, eines für jede Funktion.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

CC by-nc-ND

Schlagwörter:

Analysis Stammfunktion Integralrechnung Integration E-Learning Video

freie Schlagwörter:

zusammengesetzte Funktionen; abschnittsweise definierte Funktionen

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik

Geeignet für:

Schüler; Lehrer