Digitalisierung der Arbeitswelt - Konsequenzen für die Berufsbildung

h t t p s : / / w w w . b i b b . d e / d e / 2 6 8 3 8 . p h p

Das Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB befasst sich mit dem Einfluss der Digitalisierung der Arbeitswelt auf die Berufsausbildung und führt 2015/2016 ein Kooperationsprojekt mit Volkswagen durch. Arbeitsplätze in der Autoindustrie sollen im Rahmen einer Pilotstudie näher untersucht werden. Ziel ist es, exemplarisch Arbeitsaufgaben und Tätigkeitsprofile zu erforschen und diese mit vorhandenen Ausbildungsberufsprofilen zu vergleichen, um daraus Schlussfolgerungen für die Ausbildungsgestaltung zu ziehen, die Ausbildung für bestehende Berufe zu verändern oder neue Berufe zu schaffen. Zu diesem Thema interviewte der BIBB-Fachredakteur Thomas Schmitz die beiden Experten im BIBB, Dr. Gert Zinke und Torben Padur.

Autor:

Bundesinstitut für Berufsbildung; zentrale@bibb.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Arbeitswelt; Berufsausbildung; Berufsbildung; Digitalisierung; Interview; Projekt

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Fächer der beruflichen Bildung
Berufliche Bildung; Fächer der beruflichen Bildung; Berufsbezogene informationstechnische Bildung
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufsausbildung
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufspädagogik, Didaktik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler