Köln im Mittelalter: Ein virtueller Klassenraum bei lo-net (Unterrichtsanregung)

h t t p : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / k o e l n - i m - m i t t e l a l t e r . p h p

Wie soll man einen virtuellen Klassenraum in den Unterricht der Grundschule integrieren? Welche Kompetenzen sind seitens der Schülerinnen und Schüler vorhanden und nötig? Haben die Kinder auch die Möglichkeit, diesen Klassenraum von zu Hause aus zu nutzen? Was sagen die Eltern dazu? Wie wird diese Möglichkeit von Grundschulkindern angenommen? Mit diesen Gedanken im Hinterkopf richtete der Autor den virtuellen Klassenraum bei lo-net ein und sprach während der Planung des Projektes mit den Schülerinnen und Schülern des 3. Schuljahres der Montessori-Grundschule Gilbachstraße in Köln darüber. Eine kurze Einführung in das Angebot des virtuellen Klassenraums nahmen die Kinder positiv an. Spontan wurde der Beschluss gefasst, diesen Klassenraum zu nutzen. Einstieg und Umsetzung sind in dieser Unterrichtsanregung erklärt. Material steht zum Download zur Verfügung.

Autor:

Fischer, Elmar; e_fischer@gmx.de

Bildungsebene:

Primarstufe

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

freie Schlagwörter:

SACHUNTERRICHT; UNTERRICHTSANREGUNG; MITTELALTER; KOELN; STADTGESCHICHTE; COMPUTEREINSATZ; VIRTUELLES KLASSENZIMMER

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule praktische Fächer
Schule praktische Fächer Sachkunde, Sachunterricht

Geeignet für:

Lehrer; Schüler