Medienpass NRW

h t t p s : / / w w w . m e d i e n p a s s . n r w . d e / d e

Kinder und Jugendliche für das Thema Medienkompetenz zu begeistern und gleichzeitig Lehrerinnen und Lehrer bei der Vermittlung zu unterstützen, ist Ziel der Initiative “Medienpass NRW´´. Sie entwickelt Tipps und Hilfestellungen und stärkt den Austausch zwischen Eltern, Jugendarbeit und Schule mit drei verschiedenen Bausteinen: Ein Kompetenzrahmen bietet Erziehenden und Lehrkräften Orientierung, über welche Fähigkeiten Kinder und Jugendliche verfügen sollten. Er unterscheidet zwischen Kindern im Elementarbereich und im Grundschulalter, Heranwachsenden in der 5./6. Klasse und Jugendlichen der Sekundarstufe I (7. bis 10. Klasse). Ein Lehrplankompass zeigt auf, wo und wie die Anforderungen des Kompetenzrahmens in den Schulunterricht integriert werden können, und gibt praktische Hinweise und Anregungen für Lehrerinnen und Lehrer. Als Drittes dokumentiert der eigentliche “Medienpass´´ das Kompetenzniveau der Schülerinnen und Schüler und motiviert zur weiteren Beschäftigung mit Medien.

Höchstalter:

LEARNLINE: 15

Mindestalter:

LEARNLINE: 6

Autor:

medienpass@nrw.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

LEARNLINE: Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Schule; Unterricht; Medien; Internet; Aktivität

freie Schlagwörter:

Medienpass

Ortsbezüge:

Nordrhein-Westfalen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

LWL Medienzentrum für Westfalen  

Edutags Kommentare

Kompetenzen und Rasterüberblicke - Grundlegendes;Alle Schulen werden ein Medienkonzept entwickeln müssen. Der Medienpass NRW gibt schon eine Struktur für alle Schulstufen vor.