Kein Frieden ohne Frieden der Religionen.

http://www.globales-lernen-schule-nrw.de/uploads/media/Gy-Ge-ev-Religion-Sek-II-Q-Phase-GK_LK-Kein-Frieden-ohne-Frieden-der-religionen.pdf

Dem Weltethos-Projekt von Hans Küng folgend stellt das Modul die Bedeutung der Religionen für Krieg und Frieden heraus und plädiert dafür, die Friedensbotschaft der großen weltreligionen stärker wahrzunehmen (GK und LK).

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Globales Lernen; Religion; Islam; Christentum; Judentum; Frieden

freie Schlagwörter:

Religionen

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion

Geeignet für:

Lehrer