Das Verhältnis der Deutschen zur Nation

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / f o k u s t h e m e n / e x t r e m i s m u s p r a e v e n t a t i o n / h i s t o r i s c h e - p e r s p e k t i v e n / u n t e r r i c h t s e i n h e i t / u e / d a s - v e r h a e l t n i s - d e r - d e u t s c h e n - z u r - n a t i o n /

Die Schülerinnen und Schüler lernen im Rahmen dieser Unterrichtseinheit verschiedene Formen der nationalen Identität und Kultur im Wandel der Zeit kennen. Sie sollen sich der Problematik von Nationalismus bewusst werden und die Bedeutung nationaler Identität in der globalisierten Gegenwart reflektieren.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsmaterial

Lizenz:

CC-by-sa

Schlagwörter:

Zeitgeschichte

freie Schlagwörter:

handlungsorientiertes Lernen

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Ethik Konflikte und Konfliktregelung Gesellschaftliche Konflikte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Ethik Werte und Normen
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Epochen Neuere Geschichte Nationale Bewegungen und Deutsches Kaiserreich
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Weimarer Republik
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Faschismus und Nationalsozialismus
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Zweiter Weltkrieg
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Geschichte von 1945 bis 1990 Deutschland
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Neueste Geschichte seit 1990 Bundesrepublik Deutschland
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Pädagogik Pädagogische Psychologie Sozialpsychologie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Politik Individuum und Gesellschaft Sozialisation, Verhalten

Geeignet für:

Lehrer