Stop cyberbulling

h t t p s : / / v i m e o . c o m / 1 6 7 1 1 6 3 6 5

Ein beeindruckend kreatives Filmformat haben Ines Kurtovic und Laura Fischer vom Einstein-Gymnasium Kehl eingereicht – sie haben gezeichnet, gebastelt und mit Papierfiguren eine bedrückende Geschichte über Cybermobbing animiert. In ihrem Kurzfilm wird das Handy zur Waffe, die sich gegen die Besitzerin Elsa wendet. Nach einem Onlineflirt wird Elsa bloßgestellt, danach treffen rund um die Uhr beleidigende Kommentare ein. Ein Alptraum.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

Gemeinfrei

Schlagwörter:

Internet; Mobbing; Handy

freie Schlagwörter:

Cybermobbing; Soziale Netzwerke

Sprache:

de; en

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Grundlagen; Mediennutzung, Medienwirkung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Medien im gesellschaftlichen System
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung; Lebensbewältigung; Lebenskrisen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung; Beziehungen und Beziehungskonflikte

Geeignet für:

Schüler; Lehrer