Vorbereitungsdienst für Lehrämter im Saarland

h t t p : / / w w w . l a n d e s s e m i n a r b s . s a a r l a n d . d e / r e f e r e n d a r i a t /

Der Vorbereitungsdienst ist im Saarland grundsätzlich auf 18 Monate ausgelegt. Die Lehramtsanwärter/innen (gehobener Dienst) bzw. Referendare/Referendarinnen (höherer Dienst) werden in der Regel als Beamte / Beamtinnen auf Widerruf bis zum Ende der Ausbildung eingestellt.

Autor:

poststelle@bildung.saarland.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung; Hochschule

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Erstes Staatsexamen; Lehramtsstudiengang; Lehrer; Lehrerausbildung; Lehrerbildung; Lehrerin; Referendariat; Zweites Staatsexamen

freie Schlagwörter:

LEHRER; LEHRERIN; LEHRERBERUF; LEHRERBILDUNG; LEHRERAUSBILDUNG; LEHRAMTSSTUDIUM; VORBEREITUNGSDIENST; REFERENDARIAT; STAATSPRUEFUNG; ERSTES STAATSEXAMEN; ZWEITES STAATSEXAMEN

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein
Schule; Schulwesen allgemein; Lehrerberuf

Geeignet für:

Lehrer; Schüler