Im Staat aus morschem Holz - Das Jahr der Hornissen

h t t p : / / w w w . p l a n e t - s c h u l e . d e / w i s s e n s p o o l / l e b e n s r a e u m e - i n - h a u s - u n d - g a r t e n / i n h a l t / s e n d u n g e n / i m - s t a a t - a u s - m o r s c h e m - h o l z - d a s - j a h r - d e r - h o r n i s s e n . h t m l

In manchen Lexika werden Hornissen als schädlich bezeichnet, und die Mär, dass drei Hornissenstiche einen Menschen töten und sieben ein Pferd, ist nicht aus der Welt zu schaffen. Immer noch bricht Panik aus, wenn die größte einheimische Faltenwespe auftaucht. Der Film räumt mit den herrschenden Vorurteilen auf. In eindrucksvollen Bildern wird das Leben im Staat aus morschem Holz beschrieben. Der Zuschauer erhält Tipps, wie er sich in der Nähe der gelb-schwarzen Brummer richtig verhält und wie er den geschützten Insekten helfen kann.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Text

Lizenz:

sonstige Lizenz

Schlagwörter:

Artenschutz; Lebensraum; Tierbeobachtung

freie Schlagwörter:

Insekten; Insektenstaat; Wespen

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Zoologie; Allgemeine Zoologie; Verhalten
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Wirbellose; Gliedertiere
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Umweltgefährdung, Umweltschutz; Arten, Biotope

Geeignet für:

Schüler; Lehrer