Leseprofi im Leseteam - Entwicklung und Evaluation eines Programmes zur Förderung von Lesekompetenz in der Grundschule

h t t p s : / / w w w . g r u n d s c h u l f o r s c h u n g . p h i l . f a u . d e / f o r s c h u n g - 2 / p r o j e k t e / l e h r e n - u n d - l e r n e n - i m - s c h r i f t s p r a c h e r w e r b - u n d - i m - b e r e i c h - s p r a c h e / l e s e p r o f i - i m - l e s e t e a m - e n t w i c k l u n g - u n d - e v a l u a t i o n - e i n e s - t r a i n i n g s p r o g r a m m s - z u r - f o e r d e r u n g - v o n - l e s e k o m p e t e n z - i n - d e r - g r u n d s c h u l e /

Das Programm Leseprofi im Leseteam wurde von März 2007 bis Juli 2008 am Institut für Grundschulforschung der Universität Erlangen-Nürnberg entwickelt und untersucht. Es adaptiert zentrale Elemente aus zwei bestehenden Programmen aus dem angloamerikanischen Sprachraum: das Reciprocal Teaching Programm (Brown & Palincsar 1984) und das Peer Assisted Learning Strategies Programm (Fuchs et al. 1999). Kernstück und Besonderheit des Trainings ist die Textarbeit im sogenannten Leseteam: Die Schüler erarbeiten einen Text zusammen mit dem Partner bzw. der Kleingruppe und jeweils ein Schüler schlüpft für einen Textabschnitt in die Lehrerrolle und leitet die anderen an, den Text gewissenhaft zu lesen sowie die Strategien korrekt anzuwenden. Zusammenfassungen der Ergebnisse der Interventionsstudie sind in deutscher und englischer Sprache abrufbar.

Autor:

sabine.martschinke@fau.de

Bildungsebene:

Primarstufe

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Forschungsprojekt Gruppenarbeit Leseförderung Leseforschung Lesekompetenz Lesen Lesetechnik Leseübung Partnerlernen Schulforschung Textarbeit

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Schulforschung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler