Cluster der Geflügelproduktion im Oldenburger Münsterland – ein Modell für die Regionalentwicklung von Passivräumen? - kostenloses Unterrichtsmaterial online bei Elixier

h t t p s : / / w w w . k l e t t . d e / a l i a s / 1 1 1 4 2 5 9

Der Osten Deutschlands entleert sich, altindustrielle Räume stehen vor dem Ruin und die deutsche Landwirtschaft sucht nach Wegen, im internationalen Konkurrenzkampf zu bestehen. Die Raumordnung Deutschlands steht also vor erheblichen Herausforderungen. In diesem Unterrichtsvorschlag geht es um die kritische Auseinandersetzung mit Clustern als Mittel zur Raumentwicklung. Musterregionen wie das Oldenburger Münsterland dienen als Erarbeitungsgrundlage. Vorgesehen ist das Thema für die Sekundarstufe II mit einem zeitlichen Umfang von drei Stunden.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Kostenpflichtig:

nein

Lernressourcentyp:

Website; Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Raumordnung Raumentwicklung Raumplanung Standortfaktor Cluster Landwirtschaft Regionalpolitik

freie Schlagwörter:

Terrasse Online; Oldenburger Münsterland; Standortfaktoren; Clusterbildung; ländlicher Raum; Aktivraum; Passivraum

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Agrargeographie Agrarräume
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Politische Geographie Raumordnung
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Industriegeographie Standorte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Bundesrepublik Deutschland Norddeutsches Tiefland
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Wirtschaftskunde Volkswirtschaft Wirtschaftssysteme

Geeignet für:

Lehrer