Qualitätstableau NRW

h t t p s : / / w w w . b r d . n r w . d e / s c h u l e / q u a l i t a e t s a n a l y s e _ a n _ s c h u l e n / Q u a l i t a e t s t a b l e a u . h t m l

Im Qualitätstableau NRW wird erläutert und definiert, was Unterrichts- und Schulqualität ausmacht. Es bietet den Schulen konkrete Anhaltspunkte für die eigene Schulentwicklung bereits weit vor der Qualitätsanalyse, ebenso bildet es die Grundlage für den Dialog zwischen Schule und Schulaufsicht im Anschluss an die Qualitätsanalyse. Das Qualitätstableau ist insbesondere Bezugsrahmen für die externe Evaluation (den Blick von außen auf die Schule), gibt aber auch immer Impulse für die schulinterne Evaluation. Das Qualitätstableau benennt sechs Qualitätsbereiche, denen insgesamt 28 Qualitätsaspekte zugeordnet sind. Konkretisiert werden die Qualitätsaspekte durch 153 Qualitätskriterien.

Autor:

poststelle@msw.nrw.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufliche Bildung; Spezieller Förderbedarf

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Externe Evaluation; Interne Evaluation; Qualitätsentwicklung; Qualitätssicherung; Schule; Schulentwicklung; Schulqualität; Unterrichtsqualität

freie Schlagwörter:

Qualitätsanalyse

Ortsbezüge:

Nordrhein-Westfalen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein
Schule; Schulwesen allgemein; Schulleistung, Leistungsmessung, Prüfungswesen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler