Flash-Animation zur Chlorknallgasreaktion

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t / s e k u n d a r s t u f e n / n a t u r w i s s e n s c h a f t e n / c h e m i e / u n t e r r i c h t s e i n h e i t / u e / f l a s h - a n i m a t i o n - z u r - c h l o r k n a l l g a s r e a k t i o n /

Können virtuelle Experimente Schüler- und Demonstrationsversuche im Chemie-Unterricht ersetzen? Natürlich nicht. Sie können jedoch eine sinnvolle Ergänzung und Abwechslung darstellen. Vor allem dann, wenn Reaktionen durchzuführen sind, bei denen es zur Sache geht. Zum Beispiel bei der Chlorknallgasreaktion.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Lange Beschreibung:

Die Chemiedidaktik der Bergischen Universität Wuppertal bietet eine virtuelle Darstellung von Chlorwasserstoff als dynamische und interaktive Flash-Animation an. Die Chlorknallgasreaktion wird mit zwei Einheiten beschrieben: Der ?Interaktive virtuelle Versuch? simuliert die Phänomenologie eines realen Versuchs, während die ?Molekulare Deutung der Reaktion? die Chemie des Vorgangs auf Teilchenebene darstellt. Das Modul ist als kurze Lern- und Aktionsseite konzipiert, das nicht nur zur Nacharbeit oder Vorbereitung von Unterrichtsinhalten dienen, sondern auch in der Unterrichtsphase zum Einsatz kommen soll. Alle Darstellungen sind übersichtlich und ansprechend. Ihre Funktionalität erschließt sich intuitiv. Die für das Abspielen, Anhalten und für den Neustart der Animationen verwendeten Logos sind etabliert und selbsterklärend.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lizenz:

Frei nutzbares Material

freie Schlagwörter:

Gase; Halogene; Radikalreaktion; Reaktionsmechanismen; anorganische Chemie; audiovisuelles Material; interaktives Material

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Chemie
mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Chemie Allgemeine Chemie

Geeignet für:

Lehrer