Cyber-Bullying

h t t p : / / l f m p u b l i k a t i o n e n . l f m - n r w . d e / i n d e x . p h p ? v i e w = p r o d u c t _ d e t a i l & c P a t h = 3 & p r o d u c t _ i d = 1 7 8

Die Broschüre zeichnet ein sehr anschauliches Bild des psychosozialen Mobbings durch neue Medien und Technologien. Beispiele aus den Bereichen Handyfilme, SMS-Terror und Hass-Gruppen in Social Communitys machen klar, welche Fälle dem Bereich Cyber-Bullying zuzuordnen sind. Außerdem finden sich Handlungsanweisungen für den Fall einer Mobbingattacke sowie Adressen von Hilfestellen.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Internet; Terror; Datenschutz; Menschenrechte; Handy; SMS; Massenmedien; Medienerziehung

freie Schlagwörter:

Bullying; Persönlichkeitsrechte; Social Communitys

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informationstechnische Bildung

Geeignet für:

Schüler