Richtlinie zur 'Initiative Inklusion'

h t t p : / / w w w . b m a s . d e / D E / T h e m e n / T e i l h a b e - I n k l u s i o n / P o l i t i k - f u e r - b e h i n d e r t e - M e n s c h e n / i n i t i a t v e - i n k l u s i o n - r i c h t l i n i e . h t m l

Die Initiative Inklusion (2011-2016) dient der Förderung der Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben und ist eine der wichtigsten Maßnahmen des Nationalen Aktionsplans der Bundesregierung zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen. Bereitgestellt werden die Richtlinie zur Initiative Inklusion vom 9. September 2011 und weitere relevante Dokumente.

Autor:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS); info@bmas.bund.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Behinderter; Behinderung; Beschäftigung; Ausbildung; Rehabilitation; Berufsausbildung; Arbeitsmarkt; Inklusion; Förderprogramm; Förderung; Programm; Schwerbehinderter; Schwerbehinderung

freie Schlagwörter:

Initiative Inklusion

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein

Geeignet für:

Lehrer; Schüler