Das Huhn von Frau Hahn - Vom Käfig in die Freiheit

h t t p s : / / w w w . p l a n e t - s c h u l e . d e / s f / f i l m e - o n l i n e . p h p ? r e i h e = 8 5 & f i l m = 7 5 5 & s e i t e = 2

Einer Henne, die sechs Monate lang in einer Legebatterie eingesperrt war, schenkte die Frau des Filmemachers Otto Hahn die Freiheit. Nach und nach stellten sich bei dem Tier wieder zahlreiche Aktivitäten ein, die an die wilde Stammform des Haushuhns, das Bankivahuhn, erinnern: Nistplatzsuche, Nestbau, Scharren, Staubbaden. Im Käfig wurden diese Verhaltensmuster gewaltsam unterdrückt. Das zeigen die ersten vier Minuten des Films, in denen das Hühnerleben in einer Legebatterie beschrieben wird.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

Schulfunk (§47)

Schlagwörter:

Tierhaltung

freie Schlagwörter:

Hühnervögel; Tierbeobachtung (Naturerlebnis); Verhalten (Tier)

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Zoologie; Allgemeine Zoologie; Verhalten
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Wirbeltiere; Vögel
Schule; Grundschule; Sachkunde; Tiere; Haustiere, Nutztiere; Tiermonographie
Schule; Grundschule; Sachkunde; Haltung und Pflege

Geeignet für:

Schüler; Lehrer