Vermittlung von Informationskompetenz in der gymnasialen Oberstufe in Kooperation mit der Käthe-Kollwitz-Schule Hannover: Zwischenbericht

h t t p : / / w w w . a n d r e a s - k l i n g e n b e r g . d e / a n d r e a s - k l i n g e n b e r g _ p r o j e k t - i n f o r m a t i o n s k o m p e t e n z - f u e r - s c h u e l e r _ z w i s c h e n b e r i c h t _ 0 1 - 2 0 0 6 . p d f

Bei diesem Projekt arbeiten Studenten der Fachhochschule Hannover mit den Schülern und Lehrern der gymnasialen Oberstufe der Käthe-Kollwitz-Schule Hannover zusammen. Ziel des Projektes ist es, die Informationskompetenz von Lehrern und Schülern zu fördern und den Studenten praktische Erfahrungen in der Projektarbeit zu ermöglichen.Das Projekt ist in 5 Gruppen aufgeteilt, wobei jede der 5 Gruppen eine eigene Aufgabe übernimmt. Gruppe 1 erarbeitet ein Recherchehandbuch für Schüler, Gruppe 2 organisierte Schulungen für Schüler, Gruppe 3 veranstaltet Fortbildungen für Lehrer, Gruppe 4 befasst sich mit dem Bereich E-Learning bzw. Suchportale und die fünfte Gruppe ist für die Evaluation des Projektes zuständig. In diesem Zwischenbericht werden die Entwicklungen und ersten Ergebnisse der einzelnen Gruppen dargelegt. Stand: 03.01.2006

Autor:

Andreas Klingenberg a.klingenberg@web.de; Andreas Müller (Käthe-Kollwitz-Schule) andreas.r.k.mueller@t-online.de; Gudrun Behm-Steidel (FH Hannover) gudrun.behm-steidel@ik.fh.hannover.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe II Hochschule

Schlagwörter:

Informationskompetenz Gymnasium Lehrerfortbildung Recherche E-Learning Projekt Gymnasiale Oberstufe Schulung Evaluation

Ortsbezüge:

Hannover

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler