Wasser im Nahen Osten - Einführung in ein GIS-Tool (Unterrichtseinheit)

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t s e i n h e i t / u e / w a s s e r - i m - n a h e n - o s t e n - e i n f u e h r u n g - i n - e i n - g i s - t o o l /

Diese Unterrichtseinheit zeigt am Beispiel der Thematik `Wasser im Nahen Osten`, wie Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 mit dem kostenlosen GIS-Tool ArcExplorer an die Arbeit mit Geografischen Informationssystemen herangeführt werden können. Die Einarbeitung in ein GIS und dessen didaktisch durchdachter Einsatz im Unterricht fordert von Lehrenden und Lernenden einen im Vergleich zum klassischen Unterricht zweifellos höheren Zeitaufwand, der aber ebenso zweifelsfrei belohnt wird. Um `Berührungsängste` und auch die finanziellen Hürden der Anschaffung kommerzieller GIS-Software und -Datenbausteine aus dem Weg zu räumen, bietet sich der Einsatz des kostenlosen GIS-Viewers ArcExplorer der Firma ESRI an. Die Schülerinnen und Schüler lernen mithilfe eines ebenfalls kostenfreien Datenbausteins die Grundfunktionen eines GIS-Tools kennen. Im Kernbereich der einführenden Thematik geht es um das Kennenlernen der Länder des Nahen Ostens (Name, Hauptstadt, Größe) und deren geografische Eingliederung mithilfe eines GIS. Das Auswerten thematischer Karten ergänzt diese Lerneinheit. Material steht zum Download zur Verfügung.

Autor:

Streiter, Karl-Heinz; K-H.Streiter@t-online.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

freie Schlagwörter:

GEOGRAPHIEUNTERRICHT; UNTERRICHTSEINHEIT; NAHER OSTEN; WASSER; TOPOGRAFIE; COMPUTEREINSATZ; GEOINFORMATIONSSYSTEM

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Allgemeine Kompetenzen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie

Geeignet für:

Lehrer; Schüler