Dadaismus - 100 Jahre

http://x.swr.de/s/dada

Am 5. Februar 2016 jährte sich zum 100. Mal die Geburt der DADA-Bewegung. Sie persifliert die bestehenden künstlerischen Konventionen und zelebriert das Unlogische, Absurde, Banale und Zufällige. Hugo Ball und seine Freundin Emmy Hennings eröffneten in der Zürcher Spiegelgasse 1 das “Cabaret Voltaire“ und verkündeten, das sei die Geburtsstunde des Dadaismus und damit einer Kunst, die gegen alles und für nichts sei. Themenseite von SWR2 mit Audios, Manuskripten und Videos

Autor:

online@swr2.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe II; Fort- und Weiterbildung

Lernressourcentyp:

Video/Animation

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Dadaismus; Ball, Hugo; Arp, Hans; Hoech, Hannah; Weltkrieg I; Geschichte (Histor); Kunstgeschichte; Kunstunterricht; Kunst

freie Schlagwörter:

Emmy Hennings; Tristan Tzara; Cabaret Voltaire

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; musische Fächer
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Kunstgeschichte
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Kunstgeschichte; Kunst der Jahrhundertwende

Geeignet für:

Lehrer; Schüler