Unterrichtsmaterial: Unruhen in Tibet - Boykott der olympischen Spiele?

h t t p : / / w w w . s c h u l e - b w . d e / f a e c h e r - u n d - s c h u l a r t e n / g e s e l l s c h a f t s w i s s e n s c h a f t l i c h e - u n d - p h i l o s o p h i s c h e - f a e c h e r / g e s c h i c h t e / u n t e r r i c h t s m a t e r i a l i e n / s e k u n d a r s t u f e - I I / i n t n a c h 1 9 4 5 / a u f s t i e g c h i n a / t i b e t . h t m l

11.04.08 Der Landesbildungsserver Baden-Württemberg bietet in seinem Portal Geschichte eine neue Seite, die zu den Streitpunkten zwischen Tibetern und Chinesen informiert und im Fachportal Deutsch zeigen Links zu Kommentaren, Kurznachrichten und Meinungen die verschiedenen Standpunkte auf. Schülerinnen und Schüler wird hierdurch die Basis zur Entwicklung einer eigenen, begründeten Meinung geboten.

Autor:

Redaktion Geschichte: fg_geschichte@lbs.bw.schule.de und Fachgruppe Deutsch: fg_deutsch@lbs.bw.schule.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

5

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Deutsch Politik Sport Olympische Spiele Konflikt

freie Schlagwörter:

Geschichte

Ortsbezüge:

China; Tibet

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Epochen
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Epochen Neueste Geschichte seit 1990
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Sozialkunde
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Sozialkunde politische Systeme
Schule Sprachen und Literatur
Schule Sprachen und Literatur Deutsch

Geeignet für:

Lehrer; Schüler