Nothilfe für Kinder

https://www.unicef.de/informieren/infothek/-/ausstellung-nothilfe-fuer-kinder/78186

Krieg und Konflikte, Naturkatastrophen und Hungerkrisen bedrohen weltweit Millionen Kinder. Diese Ausstellung zeigt, wie UNICEF vor Ort im Krisenfall schnell und wirkungsvoll hilft, mit Entwicklungsprogrammen und eigenen Mitarbeitern. Es werden die wichtigsten Bereiche wie Impfschutz, Medikamente, Hilfe für Babys und Kleinkinder, Nahrungsmittelhilfe, Versorgung mit sauberem Wasser, Schulunterricht und Kinderschutz dargestellt. Wie erfolgreich psychosoziale Hilfe und Unterstützung für unbegleitete Kinder sein kann, wird anhand der Geschichte von Sterling aus Haiti erzählt. Eine Vorschau der Ausstellung kann über den Download-Link unten heruntergeladen werden. Passend zur Ausstellung gibt es zwei Erkundungsbögen (ca. 10 Fragen, mit Lösungsbögen), für 7- bis 10-jährige und für 11- bis 14-jährige. Sinn dieser Bögen ist es, dass sich Kinder und Jugendliche intensiv mit der Ausstellung und dem Thema befassen und auseinandersetzen, dass sie Fragen stellen, gegebenenfalls diskutieren und ihre Meinung äußern können.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Kind; Nichtregierungsorganisation

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sachgebietsübergreifende Themen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik; Konflikte und Konfliktregelung; Gesellschaftliche Konflikte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Sozialgeographie; Daseinsgrundfunktionen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Interkulturelle Bildung; Situation in den Herkunftsländern; Alltagsleben, Alltagskultur
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Interkulturelle Bildung; Interkulturelles Zusammenleben; Gesellschaft, Öffentlichkeit
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung; Leben anderswo

Geeignet für:

Schüler