inklusiv politisch bilden

h t t p : / / w w w . b p b . d e / l e r n e n / p r o j e k t e / i n k l u s i v - p o l i t i s c h - b i l d e n /

Ausgrenzungen und soziale Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden, ist Ziel von Inklusion. Auch Ungleichheiten bei den Möglichkeiten politisch und gesellschaftlich mitzuwirken sollen abgebaut werden. Politische Bildung soll die Bereitschaft und die Fähigkeit der Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger fördern. Inklusion ist somit auch Aufgabe der politischen Bildung: Wie können politische Bildungs- und Partizipationsprozesse inklusiv geplant und gestaltet werden? Wie kann ein Empowerment eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung oder aus anderen Gründen ausgegrenzt sind, ermöglichen? “inklusiv politisch bilden“ diskutiert diese Fragen, stellt Materialien, die Politik einfach erklären, zur Verfügung und informiert über Veranstaltungen zu diesem Thema.

Autor:

Bundeszentrale für Politische Bildung (BPB)

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Fort- und Weiterbildung

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Inklusion; Politische Bildung; Erwachsenenbildung; Schule; Partizipation; Empowerment; Politische Betätigung; Lernschwierigkeit

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler