Objektorientierte Programmierung

http://wiki.zum.de/Objektorientierte_Programmierung

Die Objekt-Orientierte Programmierung (OOP) beschreibt ein Programm als Interaktion zwischen Objekten. Diese können sich gegenseitig Nachrichten senden und dadurch ihren Zustand - ihre Attribute - ändern.

Autor:

Ugh; http://wikis.zum.de/zum/Benutzer:Ugh

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Objektorientierte Programmierung; Objektorientierung; Programmierung; Informatik

freie Schlagwörter:

ZUM-Wiki; OOP; Programmieren; Creative Commons; Wiki; CC-by-sa

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informatik; Praktische Informatik; Programmiersprachen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Informatik  Programmieren  Programmierung  Objektorientierung  OOP  Objektorientierte Programmierung  ZUM-Wiki