Albert Einsteins Biographie

h t t p : / / w w w . d h m . d e / l e m o / h t m l / b i o g r a f i e n / E i n s t e i n A l b e r t /

Tabellarischer Lebenslauf des Deutschen Historischen Museums in Berlin mit einem Tondokument: Einsteins Rede zur Eröffnung der Berliner Funkausstellung 1930.

Autor:

webadmin@dhm.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

freie Schlagwörter:

EINSTEIN; BIOGRAPHIE; RELATIVITÄTSTHEORIE; UNTERRICHT; LEHRER; LEHRE

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Physik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Physik; Relativitätstheorie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neueste Geschichte seit 1990

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Berlin  Unterricht  Lehrer  

Edutags Kommentare

Tabellarischer Lebenslauf des Deutschen Historischen Museums in Berlin mit einem Tondokument: Einsteins Rede zur Eröffnung der Berliner Funkausstellung 1930.