3. Übung „Medien in der Asyldebatte“

h t t p : / / w w w . u f u q . d e / F i l m p r o j e k t / M o d u l _ 1 _ M e d i e n _ i n _ d e r _ A s y l d e b a t t e . p d f

Ob man den Medien glauben kann oder nicht, ob Medien über manche Themen zu einseitig berichten oder sogar Stimmung machen – diese Fragen beschäftigen Jugendliche immer wieder. In diesem Modul lernen Jugendliche Fragen zur Berichterstattung von Medien im Kontext der Debatte um die Geflüchteten kennen und diskutieren über ihre eigenen Wahrnehmungen sowie zur Frage der Glaubwürdigkeit von Medien. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich weitergehend mit der Person von Rana auseinandersetzen, die für den Mediendienst Integration arbeitet und hier im Video als Expertin zu Wort kommt. Außerdem lernen die Jugendlichen hier Younes kennen,der als Youtuber Satirefilme unter anderem zu Muslimischsein und Medien macht.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Migration Fremdenfeindlichkeit Interkulturelle Bildung Asyl Medienerziehung

freie Schlagwörter:

Ausländerproblematik; Ausländischer Jugendlicher; Flüchtlinge; Ehrenamt

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule Sprachen und Literatur Deutsch Kommunikation Kommunikationsanregung
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Interkulturelle Bildung Interkulturelles Zusammenleben
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Kinder- und Jugendbildung Leben miteinander
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Politik Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen Migration
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Politik Vorurteile, Rassismus
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Ethik Konflikte und Konfliktregelung Gesellschaftliche Konflikte
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung Medienpädagogische Handlungsfelder Computer/Multimedia

Geeignet für:

Lehrer